Kirk and Sweeney 12 Year Tasting

Datenblatt

Herkunft: Dominikanische Republik
Hersteller: 3 Badge Beverage Corporation, California
Alter: 12 Jahre

Herstellungsverfahren: Blend
Alkohol: 40%

Preis: EUR 44,79* oder günstiger hier*

Bekannte zugesetzte Stoffe: Zuckerkulör zur Färbung, Zuckergehalt unbekannt (Anmerkung unten)

Der Rum wurde von www.conalco.de* zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch selbstverständlich keinerlei Einfluss auf die Bewertung.

Kirk and Sweeney 12 Year front
  • Geruch 87% 87%
  • Geschmack 73% 73%
  • Süße 70% 70%
  • Milde 88% 88%
  • Preis / Leistung 45% 45%
  • Gesamt 75% 75%
P

Sehr mild

P

Gefällig und rund

P

Angenehmer Geruch

O

Geschmacklich recht einfach

O

P/L-Verhältnis schwach

O

„Standardaromen“

=

Anmerkung

Bei der Messung des Zuckergehalts kam nur ein sehr niedriger Wert von rund 4g/l Zucker heraus, was durchaus auch als Messtoleranz durchgehen könnte. Der Geschmack ist dafür aber definitiv zu süß, das kann ich nach den Jahren und unzähligen Rums die ich bisher probiert habe sicher sagen. Geschätzt liegt der Zuckergehalt meiner Meinung nach bei etwa 20g/l. Das es während der Messung nicht erkennbar war, liegt sehr wahrscheinlich daran, dass statt Zucker andere Süßstoffe verwendet wurden, welche die Dichte der Flüssigkeit nicht so verändern, dass es via Hydrometer messbar wäre. Beispielsweise bestimmte Siruparten oder auch Glycerin. Was genau verwendet wurde, kann ich leider nicht sagen, aber natürlich ist diese Süße meiner Meinung nach nicht.

Zusammenfassung

Der Kirk and Sweeney 12 Year* kann im Geruch punkten. Sehr schön harmonisch und komplex. Leider hinkt der Geschmack deutlich hinterher, sodass es letztlich doch ein Standard Süßrum mit bekannten Aromen bleibt. Zugutehalten kann man ihm aber seine sehr angenehme Milde, welche ihn besonders gefällig macht. Wer also Vanille, Karamell und Butterscotch mag, kann durchaus zugreifen. Überraschungen oder Geschmacksexplosionen sollte man aber nicht erwarten.

Kirk and Sweeney 12 Year back




Kirk and Sweeney 12 Year front weit
Kirk and Sweeney 12 Year seite 2
Kirk and Sweeney 12 Year front oben

Der Geruch macht Lust auf mehr, geschmacklich aber doch nur Standard

=

Geruch

Mal sehen, ob beim Kirk and Sweeney 12 Year neben der sehr gelungen Aufmachung auch der Rum selbst überzeugen kann. Die Nase ist sehr süßlich mit viel Vanille, Karamell, gebrannten Mandeln, Butterscotch und Candy. Er riecht förmlich klebrig. Allerdings nicht auf die schlechte Art. Der Alkohol versteckt sich nicht, ist aber nicht überlagernd. Neben den sehr süßlichen Aromen ist noch ganz wenig Holz und Würze zu erkennen. Aber es gibt auch noch fruchtige Töne in Form von kandierter Aprikose, gebackener Banane und Birne zu entdecken. Wer also süßliche Gerüche mit Vanille und Karamell mag, kommt hier definitiv auf seine Kosten. Insgesamt riecht der Kirk and Sweeney 12 Year für mich sehr angenehm, ausgewogen und überraschend komplex. Der Alkohol dürfte sich aber gerade bei dieser Art von Geruch gerne noch etwas mehr zurückhalten. Macht sehr gute 87 Punkte. So darfs beim Geschmack gerne weiter gehen.

*

=

Geschmack

Man schmeckt sofort eine deutliche Süße, die definitiv zu stark ist, um rein natürlich zu sein. Dazu viel Karamell, Vanille und auch wieder deutlich Butterscotch. Außerdem ist der Kirk and Sweeney 12 Year wirklich sehr mild. Parallel zum Geruch lässt sich auch im Mund wieder ein leichter Holzeinfluss und ein wenig Würze erkennen. Hier leider nur hintergründig gibts auch einen Hauch kandierter Früchte. Im Geschmack sind die fruchtigen Noten allerdings wirklich sehr zurückhaltend.
Der Abgang ist mittellang mit bitterem Karamell und leichtem Mandeleinfluss. Viel mehr gibt der Kirk and Sweeney 12 Year* an Aromen leider nicht her. Das muss nicht unbedingt schlecht sein. Diese Aromen gefallen ja vielen Menschen. Ist aber eben nicht außergewöhnlich und auch nicht komplex.
Der Geschmack ist insgesamt also ok, fällt aber weit hinterm Geruch zurück und hebt sich vor allem nicht wirklich von anderen gesüßten Rums ab. Er ist halt sehr mild und süß, sonst aber mit bekannten und oft zu findenden Aromen.

=

Preis / Leistung

Der Preis von EUR 44,79* ist hier meiner Ansicht nach ein wenig überhöht. Man bekommt zumindest geschmacklich im weitesten Sinne nur einen 0-8-15 Rum. Das kann man aber auch schon deutlich günstiger haben. Die Milde macht es zwar ein wenig besser, aber auch die ist kein Alleinstellungsmerkmal. Als Geschenk für Rum Einsteiger aber durchaus gut geeignet, denn die Flasche macht schon was her.

=

Blindkauf ?

So schade es ist, dass der Kirk and Sweeney 12 Year ein typischer Süßrum ist, so problemlos gestaltet sich dafür ein Blindkauf. Man bekommt einen sehr milden, gefälligen Rum, beim dem keine Überraschungen zu erwarten sind.

Geschmacklich vergleichbar ist er im Prinzip mit fast allen gesüßten Dom Rep., bzw. Barbados Rums. Exemplarisch wäre hier der Zacapa 23, die Opthimus Reihe, oder auch der Presidente 23 zu nennen.

Partnerlinks

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir die Seite?

Dann teile sie mit deinen Freunden.