Angebot!

Vizcaya VXOP Cask No. 21

45,90  (am 19/03/2019, 00:46) 45,80 

Herkunft: Dominikanische Republik

Destillerie / Hersteller: Oliver & Oliver

Alter: 8 Jahre

Herstellungsverfahren: Blend (Die Nr. 21 auf Flasche als angebliche Fassnummer, kann getrost ignoriert werden. Wie groß soll denn bitte das Fass Nr. 21 sein, damit man da mehrere Tausend Flaschen daraus bekommt?)

Alkohol: 40%

Preis: EUR 45,90*

Bekannte zugesetzte Stoffe: 28 g/l Zucker, Zuckerkulör zur Färbung

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Beschreibung

Wie bei 28g/l Zucker zu erwarten war, schmeckt man als erstes natürlich fast unweigerlich die Süße. Aufdringlich wirkt sie hier allerdings glücklicherweise nicht. Direkt danach fällt sofort der starke Honig- und Vanillegeschmack auf. Auch etwas Toffee ist mit dabei. Wie schon beim Geruch, fällt auch im Geschmack die alkoholische Schärfe erstaunlich gering aus. Der Vizcaya VXOP Cask No. 21 ist wirklich sehr mild. Die Bitterstoffe halten sich im Mund stark zurück, sind aber dennoch wahrnehmbar. Erst im Abgang werden sie deutlich präsenter.
Der Abgang selbst ist vergleichsweise kurz. Kaum heruntergeschluckt, sind die Aromen auch schon weg. Über bleibt nichts außer ein wenig Süße mit Karamellnoten und eben einige leichte Bitterstoffe. Ich würde ja gern noch mehr dazu schreiben, aber viel mehr gibt der Vizcaya VXOP leider nicht wirklich her. Das Tasting hier fällt diesmal also wohl etwas kürzer aus. Immerhin kann ich auch keine Fehlnoten oder Störendes entdecken.
Auch wenn er kein Solera Rum ist, so reiht sich der Vizcaya VXOP Cask No. 21 dennoch in die Riege der nachgesüßten 0815 Soleras aus Massenproduktion ein. Ganz gut trinkbar und auch sehr mild, aber das wars dann halt auch schon.
Er ist sehr süß und was die Aromen angeht gibts ebenfalls nur Bekanntes in Form von Vanille, Karamell und Honig. Besonders für Einsteiger sicher kein Fehlkauf, aber vom Hocker reißen wirds wohl auch Niemanden. Da hätte ich für den Preis schon ein klein wenig mehr erwartet. Für Fortgeschrittene daher meiner Ansicht nach ziemlich ungeeignet.
Den Geschmack finde ich sehr ähnlich wie den des Ron Malteco 20, nur mit weniger Würze und nahezu kaum vorhandener Rauchigkeit. Wer also den Malteco 20 kennt und mag, für den dürfte der Vizcaya VXOP Cask No. 21 eine Überlegung wert sein.

Zusätzliche Information

EAN

Size

Milde

85 / 100

Süße

77 / 100

Alkohol

40%

Bewertung

76 / 100

Herkunft

Dominikanische Republik

Preis / Leistung

59 / 100

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vizcaya VXOP Cask No. 21“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest